Zugsübung Mai
Datum: Montag, 13.Mai. @ 17:33:09 CEST
Thema: Übung


Am Samstag dem 11.05.2019 fand die Zugsübung der FF-Vorau für den Monat Mai statt.
Geübt wurde die technische Menschenrettung bei einem Verkehrsunfall.



Unser Gerätemeister BM Christian Putz hatte wieder zwei herausfordernde Unfallszenarien am Übungsplatz hinter dem Feuerwehrhaus vorbereitet.

Lage 1:
Ein PKW war nach einem Überschlag auf der Seite zum Liegen gekommen. Eine Person war im Fahrzeuginneren, eine zweite unter dem Unfallwagen eingeklemmt.
Nach der Erkundung durch LM Florian Fellinger wurde entschieden das Fahrzeug mittels Hebekissen anzuheben und die unter dem Fahrzeug liegende Person zu befreien. Im Anschluß wurden parallel zwei Zugänge zur Person im Unfallwagen, der erste über die Windschutzscheibe, der zweite über die Heckklappe des Minivans geschaffen. Auch die zweite Person konnte rasch mittels Spineboard gerettet werden.

Lage 2:
Auch bei der zweiten Lage war ein PKW verunfallt, das Fahrzeug lag ebenfalls auf der Seite, war aber zusätzlich zwischen zwei LKW eingeklemmt.
Nach der Sicherung des Unfallwagens mittels Gurten stellte die Gruppe von HLM Günter Holzer einen Zugang zur Person durch entfernen der Windschutzscheibe her. Die Person konnte dann ebenfalls rasch mittels Spineboard befreit werden.
































Dieser Artikel kommt von Feuerwehr Vorau
http://www.feuerwehr-vorau.at/ffvorau

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.feuerwehr-vorau.at/ffvorau/modules.php?name=News&file=article&sid=1225